18.04.2018 Mittwoch Wasserleiche am Kanu-Anleger

Vorbesprechung beider Boote.

Alarm für die DLRG Holzminden, TH Alarm Leichenbergung, Nachalarm, 2. Boot wird benötigt.

Eine leblose Person wurde unter einem Kanuanleger gefunden. Zusammen mit der Freiwillige Feuerwehr Holzminden konnte die Wasserleiche im Laufe des Abends geborgen werden. 

Für die Bergung musste der Steg mit einem Autokran angehoben werden, sodass der Leichnam mit der Strömung heraus gespült werden konnte. Dort wurde sie mit Hilfe eines Netzes aufgefangen und zur Bergungsstelle gefahren. Hier konnte vom Notarzt nur noch der Tod festgestellt werden.

Unser Boot übernahm während der Bergung die Absicherung des FFW Bootes. Außerdem hielt sich unsere Besatzung ständig bereit, gegebenenfalls den Leichnam bergen zu können, wenn er aus dem Netz in die Weser getrieben wäre. 

Unser GW Tauchen und der MTW mit Boot waren an der Bergung beteiligt. Den Eintrag im Einsatztagebuch findet Ihr hier.

Weitere Meldungen:

Kategorie(n)
EH & SAN, Einsatz

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Niko Stille:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden