Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing

Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Bootsdienst in der DLRG

Die DLRG Ortsgruppe Holzminden hat zwei Boote zur Verfügung. Zum einen das Mehrzweckboot „NoName“ und das Rettungsboot „Michaelis.“

In der DLRG ist vorgesehen, dass nur Bootsführer mit einer speziellen Ausbildung dazu befähigt sind, die Motorrettungsboote zu fahren. Neben dem zivilen Bootsführerschein werden die DLRG Bootsführerscheine A (Binnen) und B (See) benötig. Sie wurden eingeführt, um den besonderen Anforderungen an Menschen und Technik in Einsätzen gerecht zu werden. Der Bootsführerausbilder Andreas Winter des Bezirkes Göttingen und Referent für Bootswesen im LV Niedersachsen sagt immer: „Denn wir fahren dann raus, wenn alle anderen einlaufen.“ Gemäß dem Motto ist die Ausbildung entsprechend fordernd.

Die DLRG Ortsgruppe Holzminden hat derzeit 4 DLRG Bootsführer für Einsätze zur Verfügung:

  • Frank Lindner (DLRG Bootsführerschein A)
  • Holger Lüders (DLRG Bootsführerschein A)
  • Daniel Mehrlein (DLRG Bootsführerschein A+B)
  • Niko Stille (DLRG Bootsführerschein A+B)

Was genau für Anforderungen an unsere Bootsführer in den Prüfungen gestellt wurde, kannst du hier nachlesen: Fertig machen zur Personenaufnahme an Backbord!

Solltest du Interesse an der Ausbildung zum DLRG Bootsführer haben, kannst du dich über die E-Mail vorstand@holzminden.dlrg.de an uns wenden.

Voraussetzungen und Inhalt der Ausbildung sind hier zusammengefasst: DLRG A+B Bootsführerschein