16.03.2019 Samstag  Münchhausen-Cup in Bodenwerder

Erster Wettkampf im Rettungsschwimmen

Am 16. März stand für unser Jugend-Einsatz-Team der erste Wettkampf an. Es ging nach Bodenwerder zum Münchhausen-Cup, der von der Ortsgruppe Bodenwerder nach über zehnjähriger Pause von Tamara Tegtmeier wieder ins Leben gerufen wurde. Hierbei handelt es sich um einen Freundschaftswettkampf mit drei verschiedenen Staffel-Disziplinen: Eine 50 m Freistile, 50 m Rücken ohne Arme und eine Gurtretter-Staffel. Gemeldet waren sieben Mannschaften aus Bodenwerder, zwei aus Stadtoldendorf und drei Mannschaften aus Holzminden. Davon eine jeweils in der AK 11/12, AK 13/14 und AK offen. Die beiden jungen Teams konnten stolz auf sich sein. Beide gewannen den dritten Platz und wurden hierfür mit einer bronzenen Medaille und einer Urkunde belohnt. Die dritte Mannschaft war durch einen krankheitsbedingten Ausfall bei der OG Bodenwerder leider ohne Gegner und musste daher gegen sich selbst antreten.

Insgesamt war es für die Jets ein sehr spannender Tag zum Sammeln neuer Erfahrung. Die im Training erreichten Zeiten konnten im Wettkampf teilweise um ein Vielfaches unterboten werden. Vielleicht stehen in Zukunft neben Freundschaftswettkämpfen ja auch größere Wettkämpfe an, bei denen sich beteiligt werden kann.

Bildergalerie: Münchhausen-Cup

Kategorie(n)
Jugend, JET

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Niko Stille:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden