Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

EH & SAN, Einsatz

Kanu kentert vor der Fähre Heinsen

Veröffentlicht: Samstag, 12.06.2021
Autor: Niko Stille
Symbolbild

Wasserrettungseinsatz für die DLRG Holzminden

Vor der Heinser Fähre war am vergangenen Samstag ein mit vier Personen besetztes Kanu gekentert. Um 15:08 Uhr lief daher bei der DLRG Ortsgruppe Holzminden „TH Alarm Wasserrettung“ mit dem Stichwort „4 Personen, Boot gekentert“ auf. Schnell waren fünf Wasserretter und drei Bootsführer am Bootshaus und fuhren die Einsatzstelle an. Um 15:22 Uhr konnte der Einsatz abgebrochen werden, da sich zwei Personen selbst aus dem Wasser retten und zwei die Fähre aufgenommen hatte. Auf der Anfahrt wurde daher über die Leitstelle mitgeteilt, dass die DLRG-Kräfte ihre Anfahrt abbrechen konnten. Eine Person musste mit einem Schock in das Holzmindener Krankenhaus gebracht werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing