Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt .

EH & SAN, Einsatz

Brand in einem Einfamilienhaus in Bodenwerder

Veröffentlicht: 19.01.2022
Autor: Niko Stille
Im Bereitstellungsraum: Der GW-Rett wartet auf Aufträge

Einsatz für die DLRG Holzminden

Am frühen Morgen des 19.01.2022 kam es gegen 0:30 Uhr zu einem Brand in einem Wohnhaus im Ortsteil Kemnade in Bodenwerder. Ein Dachstuhl stand in voller Ausdehnung in Brand. Durch die Leitstelle Hameln wurde daher zunächst ManV 9 (Massenanfall an Verletzten mit bis zu 9 verletzten Personen) ausgelöst. Damit verbunden war um 0:48 Uhr auch die Alarmierung der DLRG Ortsgruppen Holzminden und Bodenwerder. Insgesamt rückten 10 ehrenamtliche Helfer mit drei Fahrzeugen, u.a. der GW-Rett mit Zelt, aus, um im Bedarfsfall die Bewohner betreuen zu können.

Vor Ort hatte sich die Lage bis zu unserem Eintreffen so weit beruhigt, dass eine Betreuung nicht mehr notwendig war. Um 2:05 Uhr konnte der Einsatz abgebrochen werden. Gegen 2:40 Uhr war der Einsatz für uns beendet. Die Feuerwehr war insgesamt 7,5 Stunden im Einsatz, bis das Feuer vollständig gelöscht war.

Ergänzend findet ihr hier die Berichte der Presse, Polizei und der Feuerwehr Bodenwerder:

TAH: https://www.tah.de/newssingle/brand-in-kemnade-sechsstellige-schadenshoehe-haus-vorerst-unbewohnbar

Polizei: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/5125074

Feuerwehr: https://ff-bo-po.de/einsaetze/einsatz-19-01-2022-feu-menschenleben-in-gefahr/

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.