Gerätewagen Rettung Landkreis Holzminden

Eine Besonderheit im Landkreis Holzminden ist der GW RETT (Gerätewagen Rettung). Es ist ein Fahrzeug des Rettungsdienstes Holzminden, welches einen Behandlungsplatz für 25 Personen bietet. Besetzt wird es von der DLRG Holzminden, Bodenwerder, der JUH und dem Rettungsdienst und kommt bei MAN-V Unfällen zum Einsatz. Ausgestattet ist das Fahrzeug nach dem Konzept GW-San des Landes NRW. Zusätzlich verfügt es über eine Einsatzstellenbeleuchtung und zwei Beatmungsgeräte. 

Technische Daten des GW-360:

Hersteller:Mercedes
Typ:Sprinter 516 CDI
Fahrerhaus:Doppelkabine
Zul. Ges.-Gew.:5000 kg
Nutzlast ca.:1500 kg
Gesamtlänge ca.:6,95m
Gesamtbreite ca.:2,15m

Mehr Details zum GW RETT gibt es hier.


Mehr Details zur Technik der DLRG Holzminden gibt es hier.