E-Mail an Niko Stille:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

29.10.2017 Sonntag Halloween und Pyjama Pary

Basteln im Vereinsheim

Die fertigen Laternen vor der Wanderung

Das Gespenst in der Probe.

Fackeln zur Begrüßung am Samstagabend

Einladung

Basteln, Gruseln, Nachtwanderung - All das gab es gestern bei der Halloween-Übernachtungsparty der DLRG Holzminden.

Begrüßt wurden die Kinder um 18 Uhr mit zahlreichen Fackeln, die vom Betreuerteam der DLRG im Vorfeld auf der ehemaligen Standfläche des Fahrgastschiffes "Stör" aufgestellt wurden. Die anschließende Bastelrunde läutete dann das Abendprogramm ein. Die Jugendwartin Claudia Marquardt und die Teamer Susanne Gerlach, Sabrina und Niko Stille hatten passendes Bastelmaterial für Laternen besorgt. Für die Jüngeren gab es Schablonen oder wer mochte konnte sich auch eigene Motive für seine Laternen ausdenken. Im Anschluss wurden die Laternen bei einem Rundgang an der Weser getestet. Dabei erschreckte ein Gespenst die Kinder, allerdings wurde dies schnell als harmlos eingestuft und von den Kindern verscheucht.

Gegen 20:30 Uhr konnte die bestellte Pizza gegessen werden. 

Währenddessen die Teamer nach dem Essen das schmutzige Geschirr weggeräumt und die Tische zu Seite geschoben hatten, vertrieben sich die Kinder mit "Zombieball" die Pause. Kurze Zeit später konnte das Nachtlager aufgestellt und zum gemütlichen Teil übergegangen werden: Filme schauen. Um 0 Uhr wurde es noch einmal spannend. Es galt einen 12. Geburtstag zu feiern. Hier durften Kindersekt, Kuchen und Halloween-Muffins natürlich nicht fehlen.

Am nächsten Morgen konnte mit frisch besorgten Brötchen und Aufstrich die Veranstaltung ausklingen, bevor die Eltern ihre Kinder wieder abholten.  

Kategorie(n)
Jugend

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht