17.09.2019 Dienstag  Einsatzübung "Verletzte Person am Weserufer"

"17.09.2019, 17:57: Gesucht werden 2 Personen, die auf dem Radweg zwischen Stahle (HX) und Polle unterwegs waren. Eine Person sei am Weserufer gestürzt. Sie riefen an und meldeten leichte Verletzungen.
Mit dem Boot soll das Ufer nach der verletzten Person abgesucht und nach dem Auffinden zur Trailstelle "Stahler Ufer" gebracht werden. In der Zwischenzeit wird dort eine Übergabestelle für den Rettungsdienst eingerichtet."
So sah das heutige Übungszenario der DLRG Holzminden aus. Binnen 20 Minuten waren das Boot klar und im Wasser. Bereits 5 Minuten später konnten die Personen am linken Weserufer aufgefunden, erstversorgt und zur Übergabestelle gebracht werden. Parallel wurde mit dem Equipment des neuen LKWs die Übergabestelle ausgeleuchtet.
Rundum wurde ein sehr positives Feedback gezogen!

Kategorie(n)
Einsatzübung

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Niko Stille:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden