05.07.2019 Freitag  Wassersportler stürzt in die Weser

Bild der FFW Bodenwerder

Vollalarm für die DLRG

Am Freitagnachmittag piepten die Melder der ehrenamtlichen DLRG-Retter. Eine Person musste, nachdem sie von einem Wassersportgerät gefallen war, vom Rettungsdienst versorgt werden. Nach der Behandlung wurde die Person per Hubschrauber weitertransportiert. Ein Eingreifen der DLRG war vor Ort aber nicht mehr notwendig. 

DLRG Vollalarm: TH Alarm Wasserrettung, Bodenwerder, RD vor Ort, Transport über Wasser. 

 

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Niko Stille:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden