16.05.2019 Donnerstag  Bootsführerausbildung in Bodenwerder

Auf dem Programm stand u.a. das Schleppen von manövrierunfähigen Booten.

Am 14. und 15. Mai startete die Bootsausbildung für die DLRG Bootsführerscheine A und B. In einem Vorbereitungslehrgang wurden an einem Theorietag u.a. Regularien, Versicherungen und bereits erste technische Besonderheiten eines Bootes durchgesprochen. Am zweiten Tag ging es mit der MRB Arthur Graupner aus Bodenwerder und unserer Michaelis auf die Weser. Neben Anlegemanövern stand das Schleppen von Booten im Ausbildungsplan. Die Prüfung wird an einem Wochenende im September in Winsen/Hoopte stattfinden.

Kategorie(n)
Einsatzübung, Ausbildung

Von: Niko Stille

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Niko Stille:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden