zur Übersicht

Einsatz Sonstiges (Fr 15.02.2019)
Verkehrsunfall Auffahrt B64/B83

Einsatzart:Sonstiges
Einsatztyp:Überlandhilfe
Einsatztag:15.02.2019 - 15.02.2019
Alarmierung:Alarmierung durch eigene Beobachtung
am 15.02.2019 um 20:15 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 20:15 Uhr
Einsatzende:15.02.2019 um 20:36 Uhr
Einsatzort:Kreuzung B64/83 und Holzmindener Straße
Einsatzauftrag:Absichern der Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei 
Einsatzgrund:Verkehrsunfall auf der Holzmindener Straße - Auffahrt B64/B83 Richtung Holzminden
Eingesetzte Kräfte
  • 3 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/0/3/3
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71-19-1 - HOL WR 115

Kurzbericht:

Während der Taufe des neuen RTB2 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Holzmindener Straße zwischen Stahle und Holzminden. Beim Abbiegen auf die B64/B83 stieß ein Fahrer mit einem aus Stahle kommenden Taxi zusammen. Drei unserer Kameraden waren im MTW unterwegs und wurden gegen 20:15 Uhr Augenzeugen dieses Vorfalls. Sie sicherten die Unfallstelle ab und betreuten die Insassen bis zum Eintreffen der Polizei. Alle Personen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden über ein durch die Polizei beauftragtes Unternehmen abgeschleppt.

Bilder: