zur Übersicht

Einsatz Person/en im Wasser (Fr 19.05.2017)
2017-1: Person in der Weser

Einsatzart:Person/en im Wasser
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:19.05.2017 - 19.05.2017
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 19.05.2017 um 03:45 Uhr.
Einsatzkräfte
Einsatzende:19.05.2017
Einsatzort:Linse, Am Hafen (Bodenwerder)
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:Einsatz am 19.05.2017, 03:36 Uhr
Einsatzstichwort: TH Alarm Wasserrettung
Einsatzort: Linse, Am Hafen
Eingesetzte Kräfte
  • 6 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
0/0/6/6
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - 71-57-1 - HOL WR 112
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71-19-1 - HOL WR 115
- Mehrzweckboot (MZB) - 71-78-1 -

Kurzbericht:

Alarmierte Kräfte: Linse Großschleife und Sirene, Bodenwerder Kleinschleife, Hehlen Großschleife, DLRG Bodenwerder, DLRG Holzminden, Rettungsdienst, Polizei
Die Einsatzmeldung für die Feuerwehr lautete heute morgen "vermutlich Person in der Weser". Anwohner hatten im Bereich des Linser Hafens Hilferufe gehört und den Notruf gewählt. Unklar war zunächst, ob tatsächlich eine Person in der Weser oder im Uferbereich um Hilfe rief, auch die zuerst eintreffende Polizei konnte dies nicht mit Sicherheit feststellen. Die noch vorherrschende Dunkelheit erschwerte natürlich die Lagefeststellung. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehren suchten von zwei Abschnitten ausgehend den fraglichen Bereich ab. Entlang des Weserufers aus Richtung Linse fuhren Polizei und Feuerwehrkräfte, um sich den Rufen zu nähern, aus Richtung Hehlen ließen die Kameradinnen und Kameraden das Boot der Feuerwehr Hehlen zu Wasser und fuhren stromaufwärts, sodass eine im Wasser treibende Person den Suchkräften entgegenschwimmen musste. Und genau dieser Plan ging recht schnell auf, die Bootsbesatzung fand einen in der Weser treibenden Mann etwa in der Mitte zwischen Daspe und Linse und konnte ihn bereits 26 Minuten nach der Alarmierung retten. Der Gerettete konnte dann sogleich ans Ufer gebracht und dem Rettungsdienst zur Versorgung und zum Transport in ein Krankenhaus übergeben werden.