zur Übersicht

Einsatz Bergung (So 09.10.2016)
16099959: Kfz Bergung Polle

Einsatzart:Bergung
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:09.10.2016 - 09.10.2016
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 09.10.2016 um 07:52 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 08:10 Uhr
Einsatzende:09.10.2016 um 12:15 Uhr
Einsatzort:Polle
Einsatzauftrag:Alarmierung durch die Leitstelle Hameln
Einsatzgrund:Kfz Bergung
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 1 Bootsführer
  • 3 Einsatztaucher
  • 6 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
1/1/10/12
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - 71-57-1 - HOL WR 112
- Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71-19-1 - HOL WR 115
- Mehrzweckboot (MZB) - 71-78-1 -

Kurzbericht:

Um 07:52 Uhr wurde die DLRG OG Holzminden und Bodenwerder zur Fähre Polle gerufen. Ein Auto war in die Weser gefahren. Die Person konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Die Bergung des Autos gestaltete sich als schwierig, da das Fahrzeug im Strom lag und erst mit 60m Stahlseil und einigen Bandschlingen als Verlängerung angeschlagen werden konnte und so ca. 100m Anschlagmittel zusammen gestellt werden mussten. Nachdem das Fahrzeug am Ufer gesichert war, konnte es durch ein Abschleppunternehmen aus dem Wasser gezogen und anschließend verladen werden.

Bilder:

100m Zugse...Klarmachen...Taucher am...