17.09.2016 Landrätin lädt zum Blauchlichtbrunch

Führungskräfte von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben tauschen sich aus

Auch in diesem Jahr lud Landrätin Angela Schürzeberg zum jährlichen Blaulichtbrunch ein. Hierbei kam es zum offenen Informationsaustausch der Führungskräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. In diesem Jahr hießen die Ortsgruppen Bodenwerder und Holzminden der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) die Veranstaltung in den Räumlichkeiten in Bodenwerder willkommen.

Nach der Begrüßung durch Landrätin Schürzeberg übernahmen die Technischen Leiter Andreas Winter und Holger Lüders das Wort mit einer anschaulichen Präsentation über die Arbeit der DLRG im Landesverband Niedersachsen in den Bereichen humanitäre Hilfe, Katastrophenschutz und Wasserrettungsdienst. Im Speziellen berichteten die Technischen Leiter über die Arbeit und Einsätze der beiden Ortsgruppen im Landkreis Holzminden. Hierbei ging es nicht nur um den Wasserrettungsdienst, sondern auch um die Mitarbeit im Rettungsdienst im Landkreis Holzminden. Im Anschluss konnten die Fahrzeuge und das technische Equipment besichtigt werden.

Trotz des regnerischen Wetters ließen es sich einige Wagemutige nicht nehmen eine Runde mit dem Motorrettungsboot zu drehen und sich hier die Personenrettung näher bringen zu lassen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung kam es zu interessanten Gesprächen über Einsatztaktiken der jeweiligen Hilfsorganisationen und deren Kombinationsmöglichkeiten.
 

Bericht: Landkreis Holzminden


San-Verlängerung im Bezirk Göttingen ⇐ Letzter Bericht | Nächster Bericht ⇒ ET Ausbildung und GUV Übung