27.-28.08.2016 Sanitätstraining in Northeim

Sanitätstraining Teil 1:

Heute lief der erste Teil des Sanitätstrainings im Bezirk. Voll motiviert und verschwitzt durch das ganze Wissen, welches aufgefrischt wurde, haben sich zehn Teilnehmer/-innen mit unserem San-Ausbilder Micha bei der DLRG OG Northeim getroffen. Themen waren unter anderem das Auffinden und die Betreuung von Patienten, Lagerung und Transport, Wiederbelebung inklusive verschiedener Methoden der Atemwegssicherung und Beatmung, sowie das Erkennen und Versorgen von akuten Krankheitsbildern.


Morgen geht es dann mit praktischen Fallbeispielen im Rahmen der Bezirkseinsatzübung weiter. (Bezirk) 

Sanitätstraining Teil 2: Sanitätseinsatzübung und die JUH unterstützt die DLRG

Am heutigen Sonntag haben wir im Rahmen der Sanitätseinsatzübung den zweiten Teil des gestern begonnen Sanitätstrainings veranstaltet.

Bei gefühlten 40 Grad im Schatten und unzähligen Litern verlorenem Schweiß haben wir mehrere Einsatzszenarien parallel laufen lassen. Zur Koordinierung aller Einsatzkräfte wurde eigens eine Einsatzleitung gebildet. Vom Ersthelfer über den Sanitätshelfer bis hin zum Sanitäter konnten heute alle mit anpacken und ihr Wissen am echten Menschen erproben und verbessern. 
Besonderen Dank an das RUD-Team der Johanniter Unfallhilfe Göttingen, das uns tatkräftig bei der Umsetzung unterstützt hat. Auch ein paar ganz unbefleckte Freunde von uns haben die Chance genutzt und haben sich im Schauspiel geübt. Danke allen Unterstützern, Helfern und Teilnehmern, sowie der Ortsgruppe Northeim für den großen Erfolg der Übung. 
Ich kann nur sagen: "Immer wieder gern mit euch!" (Bezirk)


Weserschwimmen Lüchtringen ⇐ Letzter Bericht | Nächster Bericht ⇒ Blaulichtbrunch in Bodenwerder