28.03.2013 Suizidversuch Weserbrücke

Person droht in die Weser zu springen

07:02h erneuter Einsatz Wasserrettung für die OG Holzminden, Suizidversuch auf der Weserbrücke Holzminden Stahle, eine Person droht in die Weser zu springen.

Kurz nach dem Eintreffen von FFW Holzminden, der Polizei und der DLRG HOL hat die Person ihr Vorhaben aufgegeben und konnte vom Rettungsdienst übernommen werden. zum Einsatztagebuch und zum Bericht der Feuerwehr (HL)