16.03.2013 Tauchübung GUV in der Weser

Am heutigen Samstag trafen sich die Taucher, um die gute Sicht in der Weser für eine Übung zu nutzen. Aufgrund des recht hohen Pegels entschieden wir uns für eine Runde "Suche parallel zum Ufer". Hierbei führt der Signalmann seinen Taucher parallel zum Ufer und der Taucher hält die Leine auf Spannung und lässt sich mit der Strömung treiben. Der Signalmann folgt an Land auf gleicher Höhe. Nach einer vorher bestimmten Strecke kommt der Taucher aus dem Wasser und zu Fuss geht es wieder zum Ausgangspunkt. Für die nächste Tauchrunde wird die Leine um eine bestimmte Länge (je nach Sichtweite) verlängert.

Durchgeführt haben wir die Übung auf dem Gelände des Schwimmbades, da wir hier recht kurze Wege haben und die Taucher sich aufgrund der geringen Aussentemperaturen recht schnell wieder "trockenlegen" konnten. Leider konnten heute nur zwei Taucher ins Wasser, da der Rest gesundheitlich angeschlagen war. Auf jeden Fall, werden wir diese Übung mit den restlichen Tauchern auch noch einmal machen, um uns alle an Tauchgänge mit Strömung zu gewöhnen und weiter zu üben. (KG)