02.08.2016 Ausstattung des JET mit Einsatzausrüstung + Übung

Am heutigen Dienstagmorgen ging es für unsere Jets nach Bad Nenndorf zur Materialstelle der DLRG. Mithilfe der Spendengelder von Dieter Krösche war es möglich geworden, unsere aktiven Jugendlichen mit einer vollständigen Einsatzausrüstung auszustatten. 

Im Mai dieses Jahres hatte unsere OG von Dieter Krösche im Rahmen der großen Spendengala in Holzminden 4000 Euro zur Förderung der Jugendarbeit zur Verfügung gestellt bekommen. Ein großer Teil dieses Geldes wurde nun wie versprochen in unsere Jets investiert. So stehen jedem Jugendlichen nun eine eigene Einsatzjacke, eine Regen- und eine normale Einsatzhose, ein T-Shirt in rot, S3 Sicherheitsschuhe und je ein Paar Sicherheitshandschuhe für sie bereit. 

Das erste Mal ausprobiert werden sollen sie am kommenden Samstag, wo wir auch entsprechende Bilder von der Einsatzbekleidung machen werden. 

Durch diese Investition können wir unsere Jets in Zukunft noch besser ausbilden und sie nach und nach tiefer in die DLRG und ihre Aufgaben einführen. Auch an dieser Stelle geht noch einmal ein Danke an Herrn Krösche, durch den diese Ausgaben möglich geworden sind. (NS)

Bergen von Personen

Am 6. August trafen sich fünf unserer aktiven Jets, um gemeinsam das Bergen von Personen vom Boot aus zu üben. U. a. wurde mit dem Spineboard und der Rettungspuppe geübt. Zudem wurde heute erstmals die neue Einsatzausrüstung ausprobiert. (NS)


Spendengala zur Förderung der Jugendarbeit ⇐ Letzter Bericht | Nächster Bericht ⇒ Funkübung Jugend