19.03.22016 12-Stunden-Schwimmen in Greene

Ein voller Erfolg - 12h-Schwimmen in Greene

Trotz der aktuell schlechten Verfügbarkeit von Hallenbädern im Raum Holzminden, konnte die OG Holzminden und das JET Team mit hervorragenden Leistungen beim 12-Stunden-Schwimmen in Greene überzeugen. Trotz des geringen Trainings über die Wintersaison machten sich insgesamt 4 Kameraden, davon zwei Jet’s, am 19. März auf nach Greene, um am bereits vierten 12-Stunden-Schwimmen teilzunehmen. Die Ortsgruppe Stadtoldendorf und der örtliche Förderverein hatten uns dazu eingeladen und so trafen wir uns morgens um 8:30, um uns auf den Weg nach Greene zu machen. Von da an wurde intensiv geschwommen und sehr gute Ergebnisse erzielt.
So konnte Sabrina Stille mit 14 Jahren mit einer Strecke von 8.450 Meter eine glänzende Leistung zeigen. Überboten werden konnte sie in unserer Ortsgruppe Holzminden nur von Kirsten Lüders und Niko Stille, die sich beide jeweils 10.000 Meter erkämpften. In der Mannschaftswertung konnte unsere Ortsgruppe ebenfalls überzeugen und kann insgesamt starke 28.700 Meter vorweisen.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung war: „Schwimmen macht Spaß, schwimmen ist gesund, schwimmen ist  fliegen im Wasser und Wasser ist der Stoff, aus dem wir Menschen sind.“ Wie jedes Jahr trägt das 12-Stunden-Schwimmen zum Erhalt des Hallenbades und des angrenzenden Schulzentrums bei.

Abschließend geht ein großes Lob an die Organisatoren, die hervorragende Arbeit geleistet haben. Alle weiteren Ergebnisse gibt es auf der Homepage des Greener Hallenbades nachzulesen. Link (NS)


Vertiefung der Rettungsgeräte ⇐ Letzter Bericht | Nächster Bericht ⇒ Spenden und Sponsorengala in Holzminden